Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

Am Freitag beginnt für die SVB die Bundesliga-Saison

Die Tischtennis-Europameisterschaft in Stuttgart ist Geschichte. Deutschlands Frauen stellten mit Wu Jiaduo die Einzel-Europameisterin, wurden aber im Team-Wettbewerb nur Fünfte. Der Europameister heißt Niederlande.

Mit Elena Timina, Klasse-Abwehrspielerin mit viel Routine wie Qianhong Gotsch. Die 41-Jährige Böblingerin wurde bekanntlich von Bundestrainer Jörg Bitzigeio nicht nominiert, weil er neben Wu auf Nachwuchskräfte setzte. Durch die Nichtnominierung Gotschs wurde eine große Chance vertan, bei der Heim-EM auch mit dem Frauen-Team medienwirksam in die Medaillenränge zu kommen. Elena Timina feierte übrigens vor kurzem ihren 40. Geburtstag. Doch nun beginnt die Bundesliga-Saison. Bereits am Freitag um 19 Uhr gastiert die SV Böblingen bei Hannover 96. Voller Tatendrang warten Qianhong Gotsch, Nicole Struse, Xu Yanhua und Fulya Özler bis es endlich losgeht. SVB-Trainer Volker Ziegler will auf Nummer sicher gehen und nimmt alle vier Spielerinnen mit nach Hannover. Fulya Özler wusste bei der EM zu überzeugen. Mit der Türkei kam sie auf einen bemerkenswerten elften Platz und konnte mit zwei Einzel-Siegen ihren Teil dazu beitragen. Hannover 96 steht vor einer schweren Saison und gilt nach den Abgängen von Ding Yaping und Nanthana Komwong als Abstiegskandidat. Seok Ha Jung, die neue Nummer eins aus Süd-Korea, steht nicht immer zur Verfügung. Zudem ist Nachwuchstalent Rosalia Stähr verletzt. So müssen es wohl wie bei der 0:3-Niederlage gegen Saarlouis die 17-jährige Japanerin Misaki Morizono, Neu-Nationalspielerin Laura Matzke und Marta Golota richten. Die SV Böblingen hat sich mit ihren Neuzu-gängen Nicole Struse und Fulya Özler für die neue Saison einiges vorgenommen und will „besser als Platz fünf“ abschneiden, so die Aussage von Cheftrainer Volker Ziegler. Ein Sieg zum Auftakt in Hannover ist also Pflicht. Die Spiele am Wochenende: Hannover-Böblingen, Kroppach-Berlin (beide Freitag), Essen-Driburg (Samstag), Berlin-Bingen, Saarlouis-Essen, Driburg-Tostedt (alle Sonntag).

 
Bundesligasponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 51 Gäste online