Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

9:0 gegen Gärtringen

Die 2. Herren gewinnt ihr letztes Bezirksduell gegen die zweite Mannschaft aus Gärtringen mit 9:0 und übertrifft damit alle Erwartungen.

 

Bereits 3 Wochen vorher stand fest, dass die Nummer 1 Björn Kronshage aufgrund eines privaten Termins erneut nicht zur Verfügung steht aber erst 5 Tage vor dem Spiel wurde mit Torsten Digel der Ersatzmann gefunden. Des weiteren ergänzte Michael Schulze das Team erneut am hinteren Paarkreuz.

Aufgrund der guten Doppelaufstellung in der Vorwoche gegen Steinenbronn durfte hier auch diesmal Moritz Wallter als Orakel tätig werden und stellte diesmal Nestele/Schulze als Doppel 1, Digel/Wallter G. als Doppel 2 und  Kehrer/Walleter M. als Doppel 3.

Die Doppelaufstellung zeigte sich auch diesmal wieder als grandios heraus, denn man konnte alle 3 Doppel ohne große Gefährung mit nur einem Satzverlust gewinnen.

In den anschließenden Einzeln gewannen Nestele gegen Frey 3:0, Digel gegen Werum 3:1, Walleter G. gegen Bögel im Entscheidungssatz mit 11:4, Kehrer gegen Dannwolf mit 3:1, Walleter M. gegen Ersatzmann Steiner mit 3:0 und Schulze gegen Lay mit 3:2.

Der Endstand 9:0 und dabei hatte Carsten Nestele sein 2. Einzel gegen Werum bereits verloren bevor Michael Schulze den 9. Punkt gesichert hatte - Glück für Nestele.

Jetzt gilt es die Spiele von Schönmünzach zu beobachten und abzuwarten, denn es geht erst in 5 Wochen mit einem Doppelspieltag am 14. und 15. April weiter.

 

 

 

 

 
Abteilungssponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 36 Gäste online