Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

2. Herren Tabellenführer

Nach vier absolvierten Punktspielen steht die 2. Herrenmanschaft an der Tabellenspitze der Bezirksliga.

Die Tabelle schmeichelt hierbei, denn der Zweite und Dritte mit Birkenfeld und Steinenbronn hat jeweils 4:0 Punkte und steht nur aufgrund der geringeren Spieleanzahl hinter Böblingen.

Für die 2. Mannschaft ist das Ergebnis von 5:3 Punkten aus vier Spielen durchaus ansehbar. Das Team mit Michael Schulze, Gerd Arnold, Daniel Wischemann, Ingo Elze, Georg Walleter und Carsten Nestele ist zur Vorsaison durch die Abgänge von Eduard Zweifel, Björn Kronshage und Moritz Walleter in die 1. Herren stark verändert. Das Saisonziel bleibt mit Platz zwei bis drei dennoch das gleiche wie in der Vorsaison zudem möchte man die Aufstiegskandidaten so lange wie möglich ärgern.

Gleich zu Beginn fand der Heimspielkracher gegen Steinenbronn am Samstag 15.9. statt. Am Ende stand ein knappes 7:9 zu buche und es reichte nicht ganz zur Punkteteilung. Es waren viele spannende und schöne Spiele. Für Böblingen punkteten neben 2 Doppeln Daniel Wischemann, Gerd Arnold und Michael Schulze je einmal sowie Carsten Nestele zweimal.

Es folgte eine Woche Pause und danach der erste Doppelspieltag am Samstag daheim gegen Oberjettingen und am Sonntag morgen in Weil der Stadt. Die nächsten beiden Bezirksduelle brachten die optimale Ausbeute von 4:0 Punkten. Gegen Oberjettingen gelang ein 9:4 Sieg, wobei man lediglich 3 Zähler des überragenden Julian Nüssle hinnehmen musste und den Sieg von Steffen Fortenbacher gegen Ingo Elze. Am Sonntag musste Weil der Stadt mit drei Spielern aus dem Bezirksklasseteam antreten und verlor klar mit 9:3. Auf Böblinger Seite konnten Georg Walleter, Ingo Elze und Carsten Nestele mit je zwei gewonnen Einzeln besonders überzeugen.

Zuletzt gestern morgen ging es mit Unterreichenbach-Dennjächt gegen die erste Mannschaft aus dem Schwarzwald. In der Vorsaison gab es zu Hause ein 9:0 und auswärts mit 3 Ersatzspielern ein 2:9, diesmal wurden die Punkte beim 8:8 geteilt. Das Ergebnis gibt damit auch den ausgeglichenen Spielverlauf wieder. Den Böblinger Punkt sicherten vor allem Gerd Arnold und Michael Schulze, die im hinteren Paarkreuz vier Punkte erzielten.

Bereits am Samstag Abend geht es beim nächsten Bezirksduell in Gärtringen weiter, um die Tabellenführung zu verteidigen.

 
Abteilungssponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 81 Gäste online