Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting

Tolle Ergebnisse 2017/2018 – 2018/2019 soll noch besser werden – Teil 3

Die 8. Jungenmannschaft – neu gegründet um unsere zahlreichen Beginner an den Wettkampfsport heran zu führen – startet erst nächste Woche Samstag in die Saison. Drei aus diesem Beginner-Kader kommen schon morgen beim SVB-internen Duell Jungen 6 gegen sieben zum Einsatz: Leon Ljaic, Marcel Hollenbach und Elias Painke.

Letzterer kam über die Mini-Meisterschaften – die wir dieses Jahr seit längerem mal wieder durchgeführt haben – zum aktiven Tischtennis. Elias spielte als erfolgreicher Fußballer auch gerne Tischtennis – in erster Linie in den Schulpausen. Bei der Partnerstadtolympiade im letzten Jahr erlebte er als Zuschauer die Bronzemedaille unserer Jungenmannschaft mit. Über erste Trainingseinheiten gings zu den Minimeisterschaften – Ortsentscheid – Bezirksentscheid – Verbandsentscheid. Es ist inzwischen schon fast zur Tradition geworden, dass SVB-Teilnehmer am Verbandsentscheid diesen auch gewinnen. Auch Elias setzte diese fort – und zum ersten mal durfte auch ein Böblinger TT-Talent zum Bundesentscheid, denn er war der erste der in der richtigen Altersklasse starten konnte. In Trier kam er sich dann mit dem 8. Platz in der oberen Hälfte positionieren. Als Jungen 8 treten Elias, Leon und Marcel zusammen mit Woobeen Ahn, Keilas Thamaraiselvam, Stefan Werner, Martin Velitchkov, Justus Tjaden, Tiberio Fackler, Pascal Dvorak und Pascal Hollenbach routierend in der Kreisliga C an. In erster Linie sollen die Jungs dabei Spaß am sportlichen Wettkampf haben. Wir gehen davon aus, dass dabei auch ein Platz in der oberen Tabellenhälfte raus kommt.

In der Bezirksliga – der höchsten Bezirksspielklasse – tritt die SVB 3 am Samstag gleich zu einem schweren Spiel gegen Herrenberg 2 an. Da ist es nicht gerade hilfreich, dass unsere Nr. 3 Louis Mac (Vorsaison 4:4 am vorderen Paarkreuz) erkrankt ist und auch die Nr. 1 Kevin Wu (10:4) verhindert ist. Wenigstens wird er am Sa. durch Fabian Hörmann aus dem Stamm der Zweiten ersetzt. Lukas von Löwe und Ganusan Satkunerasan komplettieren das Team. Am Samstag wird Elias Bernschneider von Pos. 4.1 (7:0 in dieser Spielklasse) für Louis aushelfen. Nach Platz 3 in der vergangenen Saison – Punktgleich mit Vize- und Meister – ist der Aufstieg folgerichtig das angestrebte Ziel. Toi toi toi dazu!

Auch im Stamm der Jungen 1 steht einer der Neuzugänge. Florian Lukas ist die neue Nr.3 hinter Gordon Vogt (9:5) und Phu Mai (8:4). Auch Alexander Sverdlik (4:5) bleibt an Pos. 4 dabei. Zum erweiterten Kader des Verbandsklasse-Teams gehören auch die jungen Talente Maximilian Löwe (U14) und Pascal Timke (U12). Darüber hinaus noch zur Sicherheit Christian Wessels der vor Gordon an 1.1 steht. Er soll die Qualifikation zur Württembergischen Mannschaftsmeisterschaft absichern und bei diesem Turnier die Mannschaft anführen. Platz 1 oder 2 ist also das Ziel in der höchsten Jugend-Spielklasse. Nach Platz 3 in der letzten Saison wird dies auch dieses mal eine Herausforderung. Gleich beim ersten Spiel am Samstag kommt das starke Team asu Leonberg-Eltingen zum Bezirksderby in TTZ. Da ist die Verletzung von Florian eine echte Hiobsbotschaft. Maxi wird einspringen und die vier Jungs werden mit Unterstützung durch Stamm-Coach Thomas Stegemann alles geben.

Die Jugendleitung und das Trainer-Team wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Saison mit Spannung und reichlich Spaß!

 
Abteilungssponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist online
Wir haben 50 Gäste online